Logo SMIT TestCaseHub

Erstklassiges Erstellen, Anpassen und Verwalten von Testfällen für optimales Testen

Testen ist nicht nur ein entscheidender Faktor für die Qualität von Softwareimplementierungen oder Softwareanpassungen. Vor allem für Unternehmen im validierten Umfeld sind die Durchführung und Dokumentation von Tests eine Frage des Überlebens. Hier muss jeder einzelne Prozess bei jeder Softwareeinführung, jedem Releasewechsel und jeder Hotfix-Einspielung getestet werden. Ein immenser, aber zwingend notwendiger Aufwand, denn unvollständige oder fehlerhafte Tests machen Zulassungen durch die Aufsichtsbehörden unmöglich.

Das Herzstück von Softwaretests sind die logischen Testfälle. Je höher deren Qualität ist und je besser Erstellung und Management organisiert sind, desto problemloser und schneller kommen Sie zu zuverlässigen Testergebnissen – und damit zu einer besseren Software.

In genau diesen Punkten unterstützt Sie der SMIT TestCaseHub: Mit der von Sven Mahn IT neu entwickelten Erweiterung für Azure DevOps und den Team Foundation Server (TFS) erstellen Sie qualitativ hochwertigste Testfälle, passen sie mit geringstem Aufwand an und verwalten sie sicher und übersichtlich. Sie können sowohl Testfälle aus dem SMIT TestKit Shop als auch Altdaten aus anderen Tools oder Excel-Listen per XML importieren und bearbeiten. Und natürlich können Sie im SMIT TestCaseHub eigene Testfälle anlegen. Zur Testdurchführung werden die Testfälle in Azure-DevOps- oder TFS-Standardtestfälle konvertiert.

Optimal erstellen

Der SMIT TestCaseHub gibt eine einheitliche, verbindliche Struktur für Testfälle vor. Mithilfe dieser Struktur werden die Testfälle aus einzelnen Testschritten zusammengesetzt, sodass ein hoher Detaillierungsgrad erreicht wird. Jeder Testschritt ist nach dem VENA®-Prinzip beschrieben – also mit Angabe von Vorbedingung, Eingabe, Nachbedingung und Ausgabe. Eingabe und Ausgabe werden mit skalierbaren Screenshots illustriert.

Die Struktur führt Sie Schritt für Schritt durch die Testfallerstellung. So wird ein durchgängiges, hohes Qualitätsniveau über alle Testfälle und alle Testfallersteller hinweg sichergestellt.

Einzelne Testschritte sind übergreifend in Testfällen wiederverwendbar, was den Testfallerstellungsaufwand signifikant verringert.

Durch die optionale Nutzung des in Azure DevOps bzw. im TFS angebotenen Workflows für den Erstellungs-, Review- und Freigabeprozess kann das Qualitätsniveau sogar noch gesteigert werden. Verwenden Sie diesen Workflow, haben alle Prozessbeteiligten stets einen genauen Überblick über den aktuellen Status jedes Testfalls. So werden die Kollaboration sowie die Kommunikation im Team nachhaltig unterstützt.

Optimal managen

Für die fertigen Testfälle dient der SMIT TestCaseHub als zentrales Verwaltungstool. Selbst erstellte oder angekaufte Testfälle werden in einer Baumansicht mit Suchfunktion abgelegt. Hier können Sie sie gut strukturiert verwalten und einfach anpassen. Duplizieren Sie Testfälle, erstellen Sie Varianten oder ändern Sie Testfälle schrittweise ab. Die automatische Vergabe eindeutiger ID-Nummern sorgt hier für eine maximale Sicherheit.

Ist die Arbeit an den Testfällen abgeschlossen, werden sie in Azure-DevOps- bzw. TFS-Standardtestfälle konvertiert. Dabei bleiben das Layout der Testfälle, die Testschritte nach dem VENA-Prinzip inklusive skalierbarer Screenshots sowie sämtliche zusätzlichen Informationen erhalten und stehen damit zur Testdurchführung zu Verfügung.

Optimale Kostenkontrolle

Die Lizenzkosten für den SMIT TestCaseHub belaufen sich auf 9,- € pro User/pro Monat. Über diesen Monatsbeitrag hinaus entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Es sind weder Anfangsinvestitionen in Softwarelizenzen nötig, noch fallen Einstiegs- oder Grundgebühren an. Die Lizenz ist monatlich kündbar.

Der SMIT TestCaseHub bietet Ihnen

  • Testfall-Repository
  • Importieren von Testfällen aus dem SMIT TestKit Shop sowie aus XML-Dateien
  • Konsistente Erstellung qualitativ hochwertiger logischer Testfälle
  • Systematischer Testfallaufbau nach VENA-Prinzip mit hohem Detailgrad
  • Einfache Testfallanpassung
  • Übersichtliche und sichere Verwaltung von Testfällen
  • Baumansicht mit Suchfunktion und Vorschau
  • Konvertierung von SMIT-TestKit-Testfällen und/oder selbst erstellten Testfällen in Azure DevOps bzw. in den TFS