Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Sven Mahn IT GmbH & Co.KG, Saseler Damm 43-45, 22395 Hamburg, Tel. +49 (0)40 / 226 34 80-0, E-Mail kontakt@svenmahn.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@svenmahn.de.

Cookies

Unsere Website nutzt Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner speichert. Mit Hilfe dieser Cookies können wir erkennen, ob Ihr Browser bereits auf unsere Seite zugegriffen hat.

Zum Teil nutzen wir diese Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Wir setzen zum einen Cookies für die Dauer Ihres Besuchs (sog. Session Cookie). Diese dienen zum Beispiel zum Ausgleich der Systembelastung und ermöglicht ein schnelleres Laden der Seite. Session Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihr Browserfenster schließen.

Ferner setzen wir Cookies, die länger in Ihrem Browser gespeichert bleiben. Diese Cookies geben uns Informationen über Ihre Präferenzen bei der Nutzung unserer Seite und speichern zum Beispiel Ihre Spracheinstellung.

Darüber hinaus setzt unsere Website ein Cookie durch das von uns genutzte Webanalyseprogramm „Google Analytics“. Dies erläutern wir Ihnen ausführlicher im folgenden Abschnitt.

Diese Informationen, die wir durch Cookies erhalten, werden in keinem Fall zusammengeführt mit möglichen anderen personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

Sie haben die Möglichkeit, in Ihren Browsereinstellungen das Speichern von Cookies für unsere Website auszuschließen und vorhandene Cookies zu löschen. In diesem Fall können Sie unsere Website anonym besuchen.

Sie können bereits vorhandene Cookies auf Ihrem Rechner selbst jederzeit löschen. Auf diese Weise bestimmen Sie, wie lange der Cookie bei Ihnen gespeichert wird und einen Informationsaustausch ermöglicht.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unsere Website nutzerfreundlich und technisch optimal zu gestalten.

Website-Analyse

Wir sammeln Informationen darüber, wann und wie oft Sie unsere Website benutzen und welche Unterseiten Sie sich dort ansehen, um unsere Website für Sie interessanter zu machen. Hierzu nutzen wir Google Analytics.

Das Programm Google Analytics wird zur Verfügung gestellt von der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View CA 94043, USA („Google“). Es speichert so genannte Cookies auf Ihrem Rechner, also kleine Textdateien, durch die das Programm Ihren Rechner bei jedem Besuch auf unserer Website wiedererkennen kann. Hierdurch können Informationen über Ihre Nutzungsgewohnheiten gesammelt werden, unter anderem auch Ihre IP-Adresse.

Diese Informationen werden auf einen Server der Firma Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird Ihre IP-Adresse jedoch verkürzt („IP-Masking“), so dass eine individuelle Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist. Nur in Ausnahmefällen können IP-Adressen in die USA übertragen werden und erst dort verkürzt werden. Google versichert, dass diese Daten nicht mit anderen Daten zusammengeführt werden, die Google möglicherweise über Sie besitzt. Wir haben hierzu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit Google abgeschlossen.

Sie können die Speicherung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen ausschließen und vorhandene Cookies löschen. Das betrifft auch die Cookies von Google Analytics. Wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt, können Sie unsere Website anonym besuchen.

Wenn Sie die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern möchten, ohne dabei unsere anderen Cookies zu blockieren, können Sie auf Ihrem Rechner ein Tool der Firma Google installieren, das Sie unter dem folgenden Link herunterladen können: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung (sog. Add-on) zu Ihrem Browser.

Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Google Analytics wird die so erhobenen Daten löschen, wenn sie für die Zwecke der Analyse unserer Website durch statistische Auswertungen nicht mehr erforderlich sind. Dies ist spätestens nach 14 Monaten der Fall.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unsere Website laufend zu analysieren und zu verbessern, um möglichst viele Interessenten damit zu erreichen.

YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Das entsprechende Plugin wird zur Verfügung gestellt von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Sobald Sie eine Seite öffnen, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den Servern der Firma YouTube hergestellt. Dabei wird an YouTube übermittelt, welche Website Sie gerade besuchen. Diese Information kann YouTube Ihnen persönlich zuordnen und mit anderen Daten verbinden, wenn Sie über einen YouTube-Account verfügen und in diesen eingeloggt sind. Wenn Sie diese Datenübertragung verhindern möchten, empfehlen wir Ihnen, sich aus Ihrem YouTube-Account auszuloggen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Unsererseits beruht die Weitergabe der Daten an YouTube auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir berufen uns auf ein berechtigtes Interesse daran, durch eingebettete Videos unsere Seite interessanter und attraktiver zu gestalten.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail eine Nachricht zukommen zu lassen.

Wenn Sie auf diese Weise Kontakt mit uns aufnehmen möchten, werden wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Daten wie Ihren Namen und Einzelheiten Ihres Anliegens speichern. Wir nutzen diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit von E-Mail-Kommunikation nicht gewährleistet werden kann. Wenn Sie uns umfangreiche personenbezogene Informationen schicken möchten, zum Beispiel im Rahmen einer Bewerbung, können Sie dies auch gern auf dem Postweg tun.

Die Daten werden gelöscht, wenn sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Das ist üblicherweise der Fall, wenn die Anfrage abschließend geklärt wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung richtet sich nach der Art Ihres Anliegens und besteht für Anfragen im Rahmen eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen in Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, andernfalls in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Blog

Als Leser unseres Blogs können Sie Kommentare schreiben und Beiträge abonnieren.

Hierbei speichern wir neben dem Inhalt Ihres Kommentars auch Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren gewählten Nutzernamen. Dies dient unserer Sicherheit, da wir als Betreiber der Website für eventuelle rechtswidrige Inhalte auch dann haftbar gemacht werden können, wenn Sie von Dritten als Kommentare eingestellt wurden. Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website angezeigt.

Wenn Sie Beiträge abonnieren, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie über neue Beiträge zu benachrichtigen.

Wir behalten diese Daten, solange sie für diesen Zweck erforderlich sind. Im Zusammenhang mit den von Ihnen erstellten Kommentaren ist dies der Fall, solange der Kommentar auf unserer Seite sichtbar ist. Ihr Abonnement von Beiträgen können Sie natürlich jederzeit durch einfache E-Mail beenden. In diesem Fall werden wir Ihre Daten unverzüglich aus unserem Verteiler löschen.

Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Daten im Rahmen eines von Ihnen verfassten Kommentars ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; für die Speicherung Ihrer Daten im Rahmen eines Beitragsabonnements Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Den Umfang Ihres Auskunftsrechts können Sie Art. 15 DSGVO entnehmen.

Ebenso haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie können darüber hinaus gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung und gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Gegen Datenverarbeitungen, die wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f stützen, können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO Widerspruch einlegen.

Soweit die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, sind wir verpflichtet, Ihnen die Übertragbarkeit Ihrer Daten zu ermöglichen.

Sie haben weiter das Recht, sich über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung in der Zukunft anzupassen. Dies kann durch veränderte rechtliche Anforderungen oder durch die Einführung neuer Tools oder Services erforderlich werden. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, gilt die Datenschutzerklärung in ihrer jeweils aktuellen Form.