In Höchstgeschwindigkeit zum buchungsfähigen Dynamics-365-Finanzbuchhaltungssystem

ERP-Implementierungsprojekte beginnen in aller Regel mit dem Aufsetzen der Finanzbuchhaltung als wesentlicher kaufmännischer Kern einer jeden ERP-Anwendung. Das Setup des Finanzbuchhaltungssmoduls ist aufgrund rechtlicher Gegebenheiten, z. B. Standardkontenrahmen bzw. Einheitskontenrahmen in der DACH-Region, unserer Erfahrung nach für Unternehmen zu 90 % deckungsgleich. Es ist deshalb kaum nachvollziehbar, warum bei jedem Start eines Dynamics-365-Projektes Finanzbuchhaltungsberater Stunden damit verbringen, dies individuell durchzuführen.

Mit der Azure-DevOps-Erweiterung SMIT RapidKit wird diese Aufgabe mit einem Klick erledigt: Durch vorkonfigurierte, sofort lauffähige Dynamics-365-Instanzen wird ein buchungsfähiger Finanzbuchhaltungsmandant mit Standardkontenrahmen in Minutenschnelle initial aufgesetzt. Das automatische Setup Ihres Finanzbuchhaltungsprojektes über SKR-Templates entbindet Ihre Berater von allen redundanten Aufgaben, sodass sie sich auf die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens fokussieren können. Und Sie können sich sicher sein, dass die grundlegenden Schritte der Konfiguration vollständig und fehlerfrei durchgeführt wurden.

Der rundum optimale Projektstart

Das SMIT RapidKit bietet Ihnen auch die ideale Möglichkeit, einen umfangreichen und effizienten Proof of Concept durchzuführen. Bewerten Sie die Umsetzbarkeit einer Dynamics-365-Implementierung für Ihr Unternehmen anhand eines realen Systems, das Sie mit geringstem zeitlichen und personellen Aufwand mit Ihren operativen Daten und Prozessen eingerichtet haben. Und wenn Sie sich nach einem erfolgreichen PoC für die Einführung entscheiden, ist schon ein großer Teil des ersten Projektschritts getan: Das Finanzbuchhaltungssystem ist bereits weitgehend aufgesetzt.

Eine weitere Aufgabe zu Projektbeginn ist die Einrichtung der zugehörigen Azure-DevOps-Strukturen. Bei der Implementierung von Dynamics 365 ist diese kollaborative Entwicklungsplattform inzwischen unverzichtbar. Ebenso wie die Umsetzung selbst, ist auch das Azure-DevOps-Projekttemplate für die Finanzbuchhaltung für alle Unternehmen weitgehend identisch und wird mit dem SMIT RapidKit automatisiert aufgesetzt. So erhalten Sie – mit demselben Klick – Ihr Azure-DevOps-Projekt inklusive der Inhalte, wie Epics, Features sowie User Stories, die die Konfiguration beschreiben und bereits mit vordefinierten Testfällen verknüpft sind.

Mit den bereitgestellten qualitativ hochwertigen, strukturierten Testfällen aus unserem SMIT TestKit können Sie die importierten Finance-Funktionalitäten direkt und zuverlässig überprüfen – entweder manuell oder schnell automatisiert. Damit stellen Sie sicher, dass die Grundkonfiguration auf allen Systemen korrekt geladen wurde.

Noch bequemer starten

Wenn Sie sich selbst noch nicht gut genug mit dem Dynamics-365-System auskennen, dann unterstützen wir Sie und setzen Ihre Systemlandschaft mit dem SMIT RapidKit so auf, dass Sie direkt loslegen können.

Wir bieten Ihnen auch über die Finanzbuchhaltung hinausgehende Testfälle aus dem SMIT TestKit an oder übernehmen die Testfallerstellung für Ihre individuellen Prozesse.

Das SMIT RapidKit bietet Ihnen

  • Setup auf Knopfdruck statt manuelles Konfigurieren
  • Schnelles und sicheres Aufsetzen des Finanzbuchhaltungssystems zum Start von Dynamics-365-Projekten
  • Schneller, effizienter und umfangreicher Proof of Concept
  • Automatische Einrichtung der Azure-DevOps-Strukturen
  • Bereitstellung der zugehörigen Testfälle