Dynamics-365-Systeme per Knopfdruck aufsetzen und aktuell halten

Sowohl beim Start eines neuen Dynamcis-365-Projektes als auch im Projektverlauf und während der gesamten Laufzeit des Systems fallen immer wieder zeitaufwändige, redundante Konfigurationsaufgaben an: Dieselbe Parametrisierung und Lokalisierung des Setups muss ständig erneut manuell aufgesetzt und verteilt werden. Oder es muss bei jedem neuen Projekt ein Automatismus erstellt werden, der diese Aufgabe übernimmt.

Hier schafft das SMIT RapidKit eine immense Entlastung: Die Azure-DevOps-Erweiterung bietet vorkonfigurierte Systeme, die in Minutenschnelle auf Ihrem System laufen. So sparen Sie beim Start Ihres Projektes wertvolle Zeit. Und auch Ihre eigenen, unternehmensspezifischen Konfigurationen können Sie mithilfe des SMIT RapidKit auf neue Systeme oder weitere Mandanten übertragen – genauso einfach und schnell wie die initiale Konfiguration.

Schnell und sicher zum buchungsfähigen Dynamics-365-Finance-System mit dem SMIT RapidKit Init

Das grundlegende Aufsetzen der Finanzbuchhaltung ist aufgrund rechtlicher Gegebenheiten, z. B. Standardkontenrahmen bzw. Einheitskontenrahmen in der DACH-Region, für Unternehmen zu 90 % deckungsgleich. Es ist deshalb kaum nachvollziehbar, warum bei jedem Start eines Dynamics-365-Finance-Projektes Finanzbuchhaltungsberater Stunden damit verbringen, dies individuell durchzuführen.

Mit dem SMIT RapidKit wird diese Aufgabe mit einem Klick erledigt: Durch vorkonfigurierte, sofort lauffähige Instanzen wird ein buchungsfähiges Dynamics-365-Finance-System mit Standardkontenrahmen initial aufgesetzt. Das automatische Setup Ihres Finanzbuchhaltungsprojektes über SKR-Templates befreit Ihre Berater von allen redundanten Aufgaben, sodass sie sich auf die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens fokussieren können. Und Sie können sich sicher sein, dass die grundlegenden Schritte der Konfiguration vollständig und fehlerfrei durchgeführt wurden.

Eine weitere Aufgabe zu Projektbeginn ist das Einrichten der zugehörigen Azure-DevOps-Strukturen. Bei der Implementierung von Dynamics 365 ist diese kollaborative Entwicklungsplattform inzwischen unverzichtbar. Ebenso wie die Umsetzung selbst, ist auch das Azure-DevOps-Projekttemplate für die Finanzbuchhaltung für alle Unternehmen weitgehend identisch und kann mit dem SMIT RapidKit automatisiert aufgesetzt werden. So erhalten Sie – wieder auf Knopfdruck – Ihr Azure-DevOps-Projekt inklusive der Inhalte, wie User Stories, die Konfiguration beschreiben, sowie Epics, Features und sogar Testfälle. Mit den bereitgestellten qualitativ hochwertigen, strukturierten Testfällen aus unserem SMIT TestKit können Sie die importierten Finance-Funktionalitäten direkt und zuverlässig überprüfen – entweder manuell oder schnell automatisiert. Damit stellen Sie sicher, dass die Grundkonfiguration auf allen Systemen korrekt geladen wurde.

smit-rapidkit-init

Konfigurationen automatisch übertragen

Mit dem SMIT RapidKit können vorkonfigurierte Dynamics-365-Entitäten aus bestehenden Mandanten vollautomatisch exportiert und in neue Mandanten importiert werden. So vervielfältigen Sie Ihre Golden Configuration in kürzester Zeit und ohne Aufwand und übertragen sie auf neue Systeme und/oder weitere Mandanten. Auf diese Weise beschleunigt das SMIT RapidKit Ihr gesamtes Konfigurations- und Releasemanagement.

Es unterstützt Ihr Team bei vielen immer wiederkehrenden Konfigurationstätigkeiten: Die Lauffähigkeit der Grundkonfiguration sowie der abgenommenen eigenen Konfigurationen werden nach den regelmäßigen Dynamics-Updates schnell überprüft.

Entwicklungssysteme werden sicher neu aufgesetzt oder wiederhergestellt. Und es kann sichergestellt werden, dass von Beginn des Projektes an auf allen Maschinen, von Entwicklung bis UAT, dasselbe System-Setup vorliegt.

Noch bequemer konfigurieren

Wenn Sie sich selbst noch nicht gut genug mit dem Dynamics-365-System auskennen, dann unterstützen wir Sie und setzen Ihre Systemlandschaft mit dem SMIT RapidKit so auf, dass Sie direkt loslegen können.

Wir bieten Ihnen auch über die Finanzbuchhaltung hinausgehende Testfälle aus dem SMIT TestKit an oder übernehmen die Testfallerstellung für Ihre individuellen Prozesse. Außerdem stehen wir Ihnen mit Support für das SMIT RapidKit zur Seite.

Das SMIT RapidKit bietet Ihnen

  • Setup auf Knopfdruck statt manuelles oder selbst automatisiertes Aufsetzen oder Übertragen von Konfigurationen
  • Schnelle Überprüfung der Lauffähigkeit von Konfigurationen nach Dynamics-PUs
  • Beschleunigung des Konfigurations- und Implementierungsmanagements
  • Unterstützung des Release- und Testmanagements über mehrere Instanzen
  • Schnelles Setup von Systemen und Azure-DevOps-Strukturen zum Start von Dynamics-365-Projekten