Logo GetFitKit

Bestens vorbereitet, zertifiziert und hochmotiviert ins Microsoft-Dynamics-System

Einer der entscheidenden Schlüssel für die erfolgreiche Einführung einer neuen ERP-Lösung ist die optimale Vorbereitung der Nutzer auf das künftige System sowie auf die neuen Prozessabläufe und damit die Absicherung ihrer Akzeptanz. Unsere Erfahrung zeigt: Sie können die Dynamics-Implementierung noch so gut planen und umsetzen – wenn die Anwender zum Zeitpunkt des Go-Lives nicht mit dem Konzept, den Funktionalitäten, der Oberfläche und der Benutzung vertraut sind oder das System und den unweigerlich damit verbundenen temporären Mehraufwand ablehnen, wird es nicht reibungslos in Betrieb gehen.

Mit dem SMIT GetFitKit for Microsoft Dynamics holen Sie Ihre Mitarbeiter und alle anderen künftigen Nutzer des neuen Dynamics-Systems umfassend und vor allem frühzeitig mit ins Boot. So starten Sie gemeinsam optimal vorbereitet und mit höchster Motivation in die neue ERP-Welt.

Das SMIT GetFitKit ist ein breitgefächertes, modulares Dynamics-Trainingsangebot, anpassbar an Ihr System und Ihre Bedürfnisse. Es besteht aus Schulungsmaterial in Form von Webcasts und Videos und einem Dynamics-Modul mit einer zweistufigen Zertifizierung mit theoretischem Test und praktischen Prüfungen sowie einem Bereich für Trainingsmanagement und Zertifizierungshandling.

Das SMIT GetFitKit umfasst

Content

  • Standard-Schulungsmaterial
    Schulungsvideos
    Fragebögen für theoretische Prüfung
    Prüfungsaufgaben für praktische Prüfungen

Software

  • SMIT GetFitKit Dynamics Module
    Prüfungs-/Zertifizierungsengine
    Produktivsystemfreischaltung
    Trainingsmanagement
    Trainingsreporting

Dienstleistungen

  • Unterstützung bei Prozessdefinition und -gruppierung
  • Erstellung individuelles Schulungsmaterial
    Einführungswebcast
    Schulungsvideos
    Q&A-Webcasts
    Ergänzendes schriftliches Schulungsmaterial
  • Erstellung Prüfungsmaterial
    Fragebögen für theoretische Prüfung
    Prüfungsaufgaben für praktische Prüfungen
  • Erstellung Trainingsplan
  • Einrichtung der Dynamics-Sandbox-Umgebung
  • Unterstützung beim Import des Prüfungsmaterials

Umfassend schulen in Theorie und Praxis

Die künftigen Nutzer werden durch einen Webcast sowohl auf Dynamics als auch auf den Schulungsablauf eingestimmt. Anschließend stehen ihnen Schulungsvideos zur Verfügung, in denen Prozessabläufe und Arbeitsweisen im neuen System vermittelt werden. Die kurzen Videos, mit denen jeweils ein Prozess geschult wird, können in einem definierten Zeitraum nach individueller Zeiteinteilung und bei Bedarf auch mehrfach angesehen werden. Dies ermöglicht den Anwendern, die Schulung bestmöglich mit ihrer täglichen Arbeit in Einklang zu bringen.

Jedem Schulungsteilnehmer werden die Videos aus der Videobibliothek zur Verfügung gestellt, die für seine Rolle relevant sind. Parallel erhält er Zugang zu einem Sandbox-System. Diese Übungsumgebung ist ein Abbild Ihres Dynamics-Systems und steht zum Selbsttraining der Arbeitsabläufe zur Verfügung.

Während der gesamten Videoschulungs- und Sandboxphase gibt es in täglichen Webcasts die Möglichkeit zum Austausch und zur Beantwortung von Fragen.

Hat der Nutzer alle Videos und optional weitere Schulungsmaterialien konsumiert, werden die erlernten Inhalte mit einem theoretischen Test in Form eines Multiple-Choice-Fragenkatalogs abgefragt.

Nach Bestehen der Theorieprüfung wird er zu den praktischen Prüfungen zugelassen, die in der Sandbox-Umgebung durchgeführt werden. Die Prüflinge erhalten hier konkrete Arbeitsanweisungen für jeden erlernten Prozess und müssen diese umsetzen, um auch den Praxisteil der Zertifizierung erfolgreich zu bestehen.

Direkt im System trainieren

Nicht nur die Prüfungen, auch die gesamte Trainingsverwaltung, also der Zugriff auf die Lehrinhalte, der Prüfungsverlauf und die Zertifizierung, ist in die Dynamics-Sandbox integriert. So werden die künftigen Anwender konsequent an das zu erlernende System gewöhnt. Außerdem kann bereits das spätere Rollen- und Rechtekonzept genutzt werden. Nach der Zertifizierung wird der Schulungsteilnehmer für das Produktivsystem freigeschaltet und ist sofort vollumfänglich im System eingerichtet, sodass er direkt mit seiner Arbeit starten kann.

Das Trainingsmanagement in Dynamics macht Ihnen den Schulungsverlauf, den Fortschritt und die Prüfungsergebnisse der Lernenden jederzeit transparent. So sind Sie nicht nur über den Stand der Dinge informiert, sondern können auch erkennen, ob einzelne Prozesse schnell erlernt wurden, oder ob sie die Nutzer vor Herausforderungen stellten. Von diesem Feedback kann Ihre Dynamics-Implementierung profitieren.

Für Ihren Trainingsmanager bedeutet das SMIT GetFitKit auch über die Transparenz des Verlaufs hinaus eine erhebliche Arbeitsentlastung: Der Organisationsaufwand ist minimal und sowohl die Fragebögen als auch die Aufgaben für die praktischen Prüfungen können ganz einfach hochgeladen und den Rollen zugeordnet werden. Außerdem wird automatisch sichergestellt, dass Mitarbeitern mit mehreren Rollen sich überschneidende Schulungsmaterialien und praktische Prüfungen nicht mehrfach zugewiesen werden.

Frühzeitig und nachhaltig qualifizieren

Die Inhalte des ersten Webcasts sowie die Schulungsvideos werden individuell für Ihr Dynamics-System erstellt. Ob Sie weitgehend Standardprozesse nutzen oder Ihr Dynamics hochgradig angepasst ist – in den Videos werden exakt Ihre Arbeitsabläufe und Ihre Nutzeroberfläche abgebildet. Das trägt maßgeblich zum Erfolg des Trainings bei.

Mit der Produktion der Schulungsvideos wird parallel zur Testfallerstellung für die User Acceptance Tests begonnen. So wird sichergestellt, dass sie rechtzeitig zur Verfügung stehen. Abhängig von Ihrem Vorgehen können beide Prozesse eng miteinander verzahnt werden. Sollten Sie das SMIT TestKit – unsere Sammlung logischer Testfälle für Standardprozesse in Dynamics – nutzen, profitieren Sie hier von deutlichen Synergien.

Das SMIT GetFitKit unterstützt Sie nicht nur bei der Vorbereitung Ihrer Anwender vor dem Go-Live. Eine permanent zur Verfügung stehende Schulungsumgebung bringt Ihnen auch im laufenden Betrieb erhebliche Vorteile. So können Sie neue Mitarbeiter oder Nutzer, deren Rolle sich geändert hat, schulen und zertifizieren. Auch im Falle von Änderungen in Ihrem Dynamics-System ist es Ihnen möglich, schnell zu reagieren: Wenn Prozesse modifiziert wurden oder neue Funktionalitäten zur Verfügung stehen, lassen sich Videos, Prüfungsaufgaben und sonstige Materialien zeitnah und ohne großen Aufwand anpassen oder ggf. neu erstellen. Außerdem können Sie das Know-how der Anwender in regelmäßigen Abständen auffrischen und prüfen. Und darüber hinaus stehen Ihren Dynamics-Nutzern die für sie relevanten Schulungsmaterialien dauerhaft zur Verfügung, sodass sie als Nachschlagewerk genutzt werden können.

Das SMIT GetFitKit bietet Ihnen

  • Umfassendes, modulares Trainingsangebot
  • Persönliche Betreuung durch Webcasts
  • Flexibles Lernen durch Video-Selbstschulung
  • Eigenständiges Trainieren in Dynamics-Sandbox-Umgebung
  • Zweistufige Zertifizierung in Theorie und Praxis
  • Einfaches und bequemes Trainingsmanagement und Zertifizierungshandling mit SMIT GetFitKit Dynamics Module
  • Transparenz des Trainingsverlaufs und -erfolgs
  • Automatische Freischaltung des Anwenders im Produktivsystem nach erfolgreicher Zertifizierung
  • Optimale fachliche Vorbereitung und Motivation der künftigen Nutzer
  • Erhebliche Reduzierung von Anwenderfehlern zu Beginn und während des Betriebs
  • Kostenersparnis durch schnellen Systemeinstieg sowie niedrige Fehlerquote der Nutzer
  • Bei Bedarf: Permanent verfügbare Schulungsumgebung auch im laufenden Betrieb

Lesen Sie auch unseren Produktflyer zum SMIT GetFitKit.